Die Religionsfreiheit im Blick: Heiner Bielefeldt

Die Religionsfreiheit ist zwar ein Menschenrecht, aber sie wird ständig und überall verletzt. Der Menschenrechtler Heiner Bielefeldt ist deswegen ein vielbeschäftigter Mann, er ist nämlich UN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit.

Viel zu tun hat der Philosophieprofessor Heiner Bielefeldt im Moment im Nahen Osten. Dort werden religiös beeinflusste Kriege geführt, religiöse Minderheiten werden vertrieben und getötet. Aber Bielefeldt mahnt auch den Westen. Auch hier gebe es problematische Diskussionen, etwa um das Kopftuch oder das Minarettverbot in der Schweiz.

Im Weiteren:

  • Darf man sich an der Fasnacht über Religiöses lustig machen? Eine Reportage von der Basler Vorfasnacht.
  • Glocken der Heimat der ev.-ref. Kirche in Wolfhalden AR

Redaktion: Antonia Moser