30. Eidgenössisches Jodlerfest 2017 - Brig-Glis

«Potzmusig unterwegs» und Festumzug zum Jodlerfest

Medium: DVD
Dauer: 185 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 2017
Bildformat: 16:9
  • CHF 32.90
  • Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 03.08.2017
  • Bestellen
30. Eidgenössisches Jodlerfest 2017 - Brig-Glis

«Potzmusig unterwegs» sendet am Samstag auf SRF 1 über eine Stunde live aus dem Holzchalet. Es musizieren Jodlerinnen, Alphornspieler und Ländlerkapellen, welche aus der ganzen Schweiz für das Eidgenössische Jodlerfest nach Brig reisen. Dazu empfängt Moderator Nicolas Senn interessante Gäste aus der Jodlerszene.
Zum Beispiel die Präsidentin des Eidgenössischen Jodlerverbands Karin Niederberger, Hansrüedi Zbinden («Z'Hansrüedi»), Musiker und Fahnenschwinger aus Naters. Er bestreitet sein 100. Jodlerfest. Der bekannte Appenzeller Jodler Frowin Neff singt mit seinem Chor und lässt sich von Art Furrer «Walliserdiitsch» beibringen.
Weitere Musikformationen sind das Ensemble apartig aus Raron, das Schwyzerörgeli Quartett Genderbuebu aus Mund und die Nachwuchsjodlerin Célia Schwery aus Glis.
Auch der bekannte Komponist und Jodler Hannes Fuhrer und der Alphornexperte Peter Baumann treten in der Sendung auf. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt des OK-Chörlis. Wobei zu erwähnen ist, dass von den über 20 Mitgliedern nur rund die Hälfte jodeln kann.

Festumzug:
Die farbenfrohen und abwechslungsreichen Sujets ziehen am Sonntagnachmittag durch die Briger Altstadt. Darunter sind Jodlergruppen, Volksmusikgruppen und Delegationen aus allen Kantonen sowie Ehrengäste, vom Bundesrat bis zur Zentralpräsidentin des Eidgenössischen Jodlerverbands. Den Umzug kommentieren die beiden SRF-Moderatoren Nicolas Senn und Sämi Studer.