Basler Fasnacht 2011 - «Zämme fägts»

Querschnitt

Medium: Doppel-DVD
Dauer: ca. 300 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Bildformat: 16:9
Basler Fasnacht 2011 - «Zämme fägts»

«Zämme fägts», so lautet das Motto der diesjährigen Basler Fasnacht. Jeder Fasnächtler leistet seinen eigenen Beitrag und wird so Teil der ganzen bunten Fasnachtsgesellschaft. Ob Clique, Gugge, Wagen, Schyssdräggzygli oder Schnitzelbank - es braucht alle, um Basel in die geradezu mystische Fasnachtsstimmung zu versetzen.

Heinz Margot begleitet die Stammclique «Alti Stainlemer» durch die Basler Fasnacht - vom Morgestraich bis zum Endstreich am Donnerstagmorgen um vier Uhr morgens. Dabei bleibt er dieser Clique während den «drey scheenschte Dääg» immer hart auf den Fersen.

Die «Alti Stainlemer»-Clique geht ganz neue Wege sowohl bei der Wahl des Sujets als auch bei der Umsetzung des gewählten Themas. Seit etwa 15 Jahren setzt sie mit äusserst angriffigen Sujets Marksteine der satirischen Fasnacht. So ist immer wieder der Satz zu hören: «Das könne numme d'Stainlemer!» Dementsprechend wird die Präsentation der Zugslaterne jedes Mal mit grosser Spannung erwartet.

Heinz Margot war bei der Entstehung der diesjährigen Laterne dabei. Zudem besuchte er einige Vorfasnachtstheater wie das Charivari, Mimösli und Drummeli.

Das Salz in der Basler Fasnachtssuppe ist und bleibt der Schnitzelbank. Die besten Schnitzelbänke, aufgezeichnet im Atlantis und im Stadtcasino, runden den bunten Fasnachtsreigen des traditionellen Fasnachtsquerschnitts ab.

Bonus:
- Zusammenschnitt des Cortège
- Guggenkonzert IG-Gugge auf dem Barfüsserplatz
- Schnitzelbänke