Dank Messi-Freistoss: Barcelona verhindert Copa-Out

Der FC Barcelona gewinnt das Rückspiel des Cup-Achtelfinals gegen Athletic Bilbao 3:1 und steht unter den letzten Acht. Bedanken dürfen sich die Katalanen einmal mehr bei Lionel Messi.

Die Barcelona-Stars Luis Suarez und Lionel Messi. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mussten hart kämpfen Die Barcelona-Stars Luis Suarez und Lionel Messi. Imago

Nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel bei Bilbao schien Barcelona zuhause spätestens in der 48. Minute die Wende perfekt gemacht zu haben. Dank einem Treffer von Luis Suarez (36.) und einem Penalty-Tor von Neymar führten die Katalanen mit 2:0.

Mit dem Anschlusstor von Enric Saborit (51.) kam Barcelona dann aber nochmals ins Zittern. Lionel Messi verhinderte schliesslich eine Verlängerung. Der Argentinier traf in der 78. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoss zum 3:1 und ebnete seinem Team den Weg in die Viertelfinals der Copa del Rey.

Messi tut es schon wieder

Erst am Wochenende hatte Messi seinem Team in der Meisterschaft gegen Villarreal mit einem ähnlich herrlichen Freistosstor in den Schlussminuten noch ein 1:1 gerettet.