Eines ist sicher: Kein Schweizer Final in Miami

Roger Federer und Stan Wawrinka sind am Masters von Miami der gleichen Tableauhälfte zugelost worden. Auf dem Weg in einen möglichen Schweizer Halbfinal wartet auf Federer bereits in Runde 3 eine Knacknuss.

Roger Federer und Stan Wawrinka. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kennen sich in- und auswendig Roger Federer und Stan Wawrinka. EQ Images

Die beiden Schweizer Aushängeschilder Federer und Wawrinka profitieren in Miami in der 1. Runde von einem Freilos. Danach wird aber vor allem der frischgebackene Indian-Wells-Sieger Federer schnell auf Touren kommen müssen.

Rencontre mit dem «Turm von Tandil»?

Sein Auftaktspiel bestreitet der «Maestro», Miami-Sieger von 2005 und 2006, gegen den Russen Konstantin Krawtschuk (ATP 103) oder einen Qualifikanten. Gemäss Papierform könnte es danach zum Duell mit Olympia-Finalist Juan Martin Del Potro kommen. Der Argentinier, der nach langer Verletzungspause (Handgelenk) vor einem Jahr sein Comeback gegeben hatte, ist mittlerweile wieder die Nummer 34 der Welt.

Juan Martin Del Potro. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Fast 2 Meter gross Juan Martin Del Potro. Imago

20 Mal sind Federer und Del Potro bereits aufeinandergetroffen, wobei der Schweizer mit 15:5 Siegen klar die Nase vorne hat. Das letzte Duell liegt – auch wegen der langen Verletzungsgeschichte des Argentiniers – aber weit zurück. 2013 bezwang Federer den «Turm von Tandil» in der Gruppenphase der ATP Finals.

Machbare Aufgabe für Wawrinka

Für den topgesetzten Wawrinka beginnt das Turnier in Florida mit einem Zweitrunden-Duell gegen Horacio Zeballos (Arg/ATP 75) oder den Portugiesen Gastao Elias (ATP 89). Danach würden der Reihe nach Feliciano Lopez, Alexander Zverev und David Goffin warten, ehe es im Halbfinal zur Neuauflage des Indian-Wells-Endspiels kommen könnte.

Die Weltnummern 1 und 2, Andy Murray und Novak Djokovic, haben am Wochenende beide Forfait für das Turnier erklärt. Rafael Nadal befindet sich in der anderen Hälfte des Tableaus.

Der theoretische Weg von Nadal

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.03.2017, 22:50 Uhr