Filmnacht der grossen Gefühle

Wer hat sich noch nie verschämt im Kinosaal die Tränen aus den Augen gewischt? Oder mit tränennassen Augen laut herausgelacht? Wenn die Liebenden trotz aller Hindernisse zueinander finden und die Trauernden ihren Lebensmut wiederfinden, dann darf gleichzeitig gelacht und geweint werden.

Video «Die Filmnacht der grossen Gefühle» abspielen

Die Filmnacht der grossen Gefühle

0:30 min, vom 21.4.2017

Grosses Kino lebt von grossen Gefühlen. Wer hat sich noch nie verschämt im Dunkeln des Kinosaals die Tränen aus den Augen gewischt, bevor das Licht anging? Oder mit tränennassen Augen laut herausgelacht? Wenn die Liebenden trotz aller Hindernisse zueinander finden und die Trauernden ihren Lebensmut wiederfinden, dann darf gleichzeitig gelacht und geweint werden - das Publikum lässt seinen Gefühlen freien Lauf. Dramen und Liebesromanzen, die uns bewegen, nennt man im Englischen nicht ohne Grund «weepy» oder «tearjerker», denn zum Heulen animieren und auf die Tränendrüse drücken sollen sie. Und Taschentücher bereithalten ist im Kino, aber auch vor dem Fernsehbildschirm Pflicht.

SRF zwei lädt am Freitag 21.04.2017 ein zur «Filmnacht der grossen Gefühle», in der gleich vier solch herzzerreissender Filme, bei denen mit den Helden und Heldinnen mitgelitten, mitgeheult und mitgefiebert werden kann, zu geniessen sind:

20:10 Uhr Kein Ort ohne dich

22:40 Uhr Ein Lied für Marion

00:15 Uhr Der Pferdeflüsterer

02:50 Uhr Für immer Liebe

Und Jetzt zu Ihnen - bei welchem Film werden Ihre Augen nass?

Welcher Film bringt Ihr Herz zum Schmelzen?

  • Bei welchem Film können Sie Ihre Tränen nicht mehr zurückhalten? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

  • Optionen