Andrea Casiraghi: Hochzeit in Gstaad

Am Samstag blickt die ganze Glamour-Welt nach Monaco: Carolines ältester Sohn Andrea Casiraghi heiratet die Milliardärs-Tochter Tatiana Santo Domingo. Doch die «richtige» Trauung findet im Dezember im schweizerischen Gstaad statt.

Grimaldi-Spross Andrea Casiraghi und die kolumbianische Milliardärstochter Tatiana Santo Domingo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schon seit acht Jahren ein Paar Grimaldi-Spross Andrea Casiraghi und die kolumbianische Milliardärstochter Tatiana Santo Domingo. Keystone

Zusatzinhalt überspringen

Das Brautpaar

Der 29 Jahre alte Andrea Casiraghi und die rund sechs Monate ältere Braut Tatiana Santo Domingo drückten gemeinsam die Schulbank und sollen schon seit acht Jahren ein Paar sein. Ihre Verlobung gaben sie im Juli 2012 bekannt. Möglicher Grund: die Geburt des gemeinsamen Sohnes acht Monate später, am 21. März dieses Jahres.

Kirchlich trauen lässt sich das junge Paar im mondänen Nobelferienort im Berner Oberland.

In bester Gesellschaft

Im Winter, womöglich sogar verschneit, ist Gstaad besonders romantisch. Ausserdem ist das Paar hier in bester Gesellschaft: Regelmässig verbringen internationale Stars wie Roger Moore oder Bernie Ecclestone ihre Ferien in Gstaad. Roman Polanski besitzt hier sogar ein Chalet.

Grace Kelly war häufig in Gstaad

Für Andrea Casiraghi hat Gstaad indes noch eine grössere Bedeutung: Seine Grossmutter, Fürstin Gracia Patricia, war zu ihren Lebzeiten häufig in dem Schweizer Skiort anzutreffen. Hier genoss die Prominenz schon damals ihre Ruhe, während in anderen schicken Orten Paparazzi und Autogrammjäger lauerten.