Am 25. November 1915 vollendete Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie und revolutionierte damit die Physik. Mehr noch: Seine Erkenntnisse, wie Gravitation mit Raum und Zeit zusammenhängen, veränderte unser Weltbild fundamental. Das Web-Special rund um den Popstar der Wissenschaft.

Sein Leben

Aus dem Archiv

  • Die berühmteste Zunge der Welt

    Die berühmteste Zunge der Welt

    Kein Wissenschafter ist bekannter: Einsteins Theorien erschütterten die Welt, doch erst seine Zunge machte ihn legendär.

  • Das Bild mit dem höchsten IQ

    Das Bild mit dem höchsten IQ

    1927 diskutierten 29 der brillantesten Köpfe der Zeit über das Wesen des Atoms – ein grosser Moment der Physik.

  • Video «e=mc2 — in Bern stellte Albert Einstein die Welt auf den Kopf» abspielen Video «e=mc2 — in Bern stellte Albert Einstein die Welt auf den Kopf» abspielen

    «Lieber Herr Einstein» – 100 Jahre Spezielle Relativitätstheorie

    6:01 min, aus Kulturplatz vom 15.6.2005

Quarx – die Gesetze der Physik auf den Kopf gestellt