Aus dem Archiv: Trump will Todesstrafe für Hassverbrechen
01:43 min, aus Tagesschau vom 05.08.2019

Derweil verkündete US-Präsident Donald Trump, eine Gesetzesinitiative auf den Weg zu bringen, die die Todesstrafe bei Hassverbrechen in Form von Massenmord vorsehe.

Er habe das Justizministerium angewiesen, eine entsprechende Gesetzgebung auszuarbeiten. Die Urteile müssten «schnell, entschlossen und ohne jahrelange unnötige Verzögerung» erfolgen.

Die Suche nach dem Motiv

Noch unklar bleibt weiterhin das Motiv für die Tat in Dayton (Ohio). Beim Anschlag in El Paso (Texas) ging es offenbar um Rassismus, der sich gezielt gegen Hispanier richtete. Ein entsprechendes Manifest hatte der Täter zuvor im Internet publiziert.