Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Mitglieder der «Génération identitaire» hatten zuletzt immer wieder zu gewaltsamen Aktionen aufgerufen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 24:46 Minuten.
Inhalt

«Aufruf zu Hass und Gewalt»: Frankreich verbietet Identitäre

Die «Génération identitaire» in Frankreich ist Vorbild für viele rechtsextreme Gruppierungen in Europa. Nun hat die französische Regierung die Bewegung verboten. Der Grund: Die Identitären würden wie eine private Miliz auftreten und zu Hass und Gewalt aufrufen. Welche Bedeutung hat das Verbot?

Jetzt hören
Download

Die weiteren Themen: 

  • Der Internationale Strafgerichtshof ICC ermittelt gegen Israel zu möglichen Kriegsverbrechen in den palästinensischen Autonomiegebieten. Wie reagiert die israelische Öffentlichkeit?
  • Lara Stalder ist die wertvollste Spielerin in der europäischen Hockeyliga. Wer ist die Luzernerin?
  • In Australien hat die Gewalt gegen ältere Menschen im Corona-Jahr zugenommen, wie Nichtregierungsorganisationen berichten. Woran liegt das?