Zum Inhalt springen

Header

Audio
Israels Ministerpräsident Naftali Bennett und sein Co-Premier Yair Lapid kündigen baldige Neuwahlen an.
Keystone/Xinhua
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

«Da kann auch der führungsstärkste Premier nichts ausrichten»

In Israel dürfte es bald Neuwahlen geben – zum fünften Mal seit 2019. Die Regierung von Premier Naftali Bennett ist nach einem Jahr an ihrer Heterogenität zerbrochen, wie die Nahostkorrespondentin schildert.

Download

Wie steht es heute um den Tourismus an Zielen, die vor der Corona-Pandemie unter den Massen ächzten?
• In Venedig scheinen die alten Ziele zur Begrenzung des Massentourismus wieder vergessen, wie die Journalistin aus der Lagunenstadt schildert.
• Auch Amsterdam verzeichnet nach der pandemiebedingten Pause erneut einen Massenandrang. Doch die Behörden versuchen, den Millionen von Touristen wenigstens ein etwas besseres Benehmen zu verordnen, wie die Korrespondentin schildert.
• Auf Mallorca zeigte die Pandemie, wie stark die spanische Mittelmeerinsel auf die Einnahmen aus dem Tourismus angewiesen ist. Darum sind die Verantwortlichen froh, kehren die Touristen zurück. Gleichzeitig versuchen sie, die Wirtschaft breiter aufzustellen.

Mehr von «4x4 Podcast»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen