Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hongkong Protestierende werden von Polizisten abgeführt
Keystone-SDA
abspielen. Laufzeit 25:50 Minuten.
Inhalt

«Ein rabenschwarzer Tag für die Demokratiebewegung in Hongkong»

Die Hongkonger Behörden gehen weiter mit harter Hand gegen die Demokratiebewegung vor: 47 Aktivistinnen und Aktivisten stehen vor Gericht – darunter führende Köpfe der Hong Konger Demokratiebewegung. Ihnen wird «Verschwörung zum Umsturz» vorgeworfen.

Jetzt hören
Download

Die weiteren Themen: 

  • In Spanien sind dieses Wochende Tausende auf die Strasse gegangen, vor allem in der Grossstadt Barcelona. Sie protestieren für mehr Meinungsfreiheit. 

  • Die geschlossenen Museen waren während des Shutdowns nicht untätig. Das Kunstmuseum St. Gallen etwa hat katalogisiert, Ausstellungen geplant und digitalisiert. 

  • Aber auch in die Kunstvermittlung hat das Museum investiert. Ein Monetbild auf Wanderschaft soll die Kunst zu den Schülerinnen und Schülern bringen. 

  • Seit 10 Jahren gibt es «Unverpackt»-Läden in der Schweiz. «Emmas Lebensmittel» in Bischofszell im Kanton Thurgau geht noch einen Schritt weiter.

  • «Watson.ch» und «Blick.ch» wollen in der Westschweiz durchstarten. «20Minuten» baut sogar weiter aus. Was heisst das für den Westschweizer Werbemarkt?