Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Ganz-Jahres-Gemüse nicht vergessen: Machen Sie wieder mal was mit Rüebli.
SRF/Maja Brunner
abspielen. Laufzeit 04:06 Minuten.
Inhalt

Rüebli-Tätschli mit Koriander und Gremolata

Je nach Jahreszeit gilt unsere Aufmerksamkeit – logo! – erst einmal ganz und gar dem Gemüse, das dann gerade Hochsaison hat. Aber die vielleicht etwas unspektakuläreren Ganz-Jahres-Gemüse wollen wir dabei nicht ganz vergessen.

Jetzt hören
Download

Im Frühling ist es der Spargel oder die Barba di Frate, im Sommer die Tomate, im Herbst der Kürbis. Und dann gibt es noch die vielleicht etwas unspektakuläreren Ganz-Jahres-Gemüse: das Rüebli zum Beispiel. Knackig im Rohzustand, gekocht wunderbar süss und auf die etwas andere Tour zubereitet gar nicht so langweilig, wie Sie vielleicht denken.

Statt gewöhnlichem Rüebligemüse machen wir nämlich Rüebli-Tätschli. Die Karotten grob geraffelt, mit Koriander, Frühlingszwiebel und etwas Knoblauch vermischt in wenig Olivenöl zu goldbraunen Tätschli gebacken. Vor dem Servieren geben wir noch etwas Gremolata drüber. Einen Salat dazu. Was wollen Sie mehr?