Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weltweite Kindersolidarität dank Sternsingaktion

Sternsingkinder digital unterwegs – Aktuelle Kurzmeldungen aus Kirchen und Religionen

Rund 10'000 römisch-katholische Kinder engagieren sich jedes Jahr für die Aktion Sternsingen in der Schweiz. Dieses Jahr dürfen sie zwar nicht in Häusern singen, aber den Segen für Mensch und Haus spenden sie dennoch. Dazu haben die Sternsingkinder zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern aus den Pfarreien Online-Videos gestaltet. Sternsummen statt -singen ist eine weitere Alternative. Und schliesslich verteilen sie den Segen fürs neue Jahr auch in den Briefkästen. Wegen der Pandemie wurde die Kinderhilfsaktion sogar bis 2. Februar verlängert.
Autorin: Judith Wipfler

Aktuelles aus Kirchen und Religionen