Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wer steckt hinter dem Gesichtsschleier?

Neue Erkenntnisse zu Nikab-Trägerinnen in der Schweiz - Feministische Theologie: wohin geht die Reise? - Religionsmeldungen der Woche

Die Burka-Debatte in der Schweiz
Bald stimmen die Schweizerinnen und Schweizer ab über die Burka-Initiative. Doch über die Frauen, die in der Schweiz einen Gesichtsschleier tragen, ist so gut wie nichts bekannt. Bis jetzt: Der Luzerner Islamwissenschaftler Andreas Tunger-Zanetti hat ein Buch geschrieben über die Burka-Debatte in der Schweiz und räumt auf mit Vorurteilen gegenüber Frauen mit Nikab.
Autorin: Nicole Freudiger

Buchhinweis: Andreas Tunger-Zanetti. Verhüllung. Die Burka-Debatte in der Schweiz. Hier und Jetzt, 2021.

Mehr Diskriminierung und Gewalt gegen religiöse Minderheiten

Keine Gottesdienste, kein Gesang - Weihnachten im kleinen Kreis statt in der grossen Gemeinschaft: die Corona-Pandemie hat auch Christinnen und Christen in der Schweiz bei der Ausübung ihres Glaubens eingeschränkt. Weltweit gesehen hatte die Pandemie für Christinnen und Christen allerdings weitaus grösses Auswirkungen. Denn sie verschärfte in vielen Ländern die sowieso schon prekäre Situation und führte zu mehr Gewalt, mehr Überwachung und mehr Diskriminierung.


Autorin: Léa Burger / Nicole Freudiger

Meldungen: Neues aus Religionen und Kirchen