Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wie wird Weihnachten 2020?

Wie wird es «trotzdem Weihnachten»? Gedanken zum Fest, das anders wird, vielleicht aber auch richtig neu? – Aktuelles aus Kirchen und Religionen

Ja, es wird «trotzdem Weihnachten»!
Vielleicht wird Weihnachten dieses Jahr sogar echter, weil ruhiger. Und vielleicht geht es dieses Jahr auch stärker um das, worum es eigentlich geht? – Diese Hoffnung verbreiten zumindest viele Kirchgemeinden und Pfarreien. Die römisch-katholische Gemeindeleiterin Elke Kreiselmeyer spricht über das Wunder der Geburtlichkeit und über Neuanfang. René Steiner, Pfarrer der Vineyard-Freikirche in Olten, holt das Neujahrslied von Dietrich Bonhoeffer hervor: «Von guten Mächten treu und still umgeben». Das Lied wurde im Leid geschrieben und spende Trost in schwierigen Situationen. Christian Weber, Mitarbeiter der internationalen Organisation Mission 21 in Basel, erzählt von Mini-Gottesdiensten auf Traktoren in Peru. Und Pfarrer Martin Dürr betont den Sinn von Weihnachten: «Mit diesem Kind kommt eine neue Hoffnung für alle Menschen in die Welt.»
Autorin: Dorothee Adrian


Aktuelle Meldungen aus Kirchen und Religionen