Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Lateinamerika schon lange ein Klassiker: Die russisch-jüdische Autorin Clarice Lispector
(Bild: privat)
abspielen. Laufzeit 29:25 Minuten.
Inhalt

Einmal Brasilien, einmal Venedig, einmal die ganze Welt

Das Buchzeichen ist auch in der letzten Ausgabe des Jahres eine Stammtischrunde und bespricht Erzählungen der Literaturikone Clarice Lispector, eine Reflektion über ein Leben ohne den ständigen Leistungsanspruch an sich selbst von Klara Obermüller und einen Essayband mit 24 Gründen fürs Lesen.

Jetzt hören
Download

In Lateinamerika ist die russisch-jüdische Autorin Clarice Lispector schon lange ein Klassiker. In ihrer Heimat Brasilien wird sie verehrt als Ikone der Moderne und feministischen Literatur. Sogar eine Briefmarke zeigt ihr Porträt. Am 10. Dezember wäre Clarice Lispector hundert Jahre alt geworden. Nun ist sie – wieder einmal – im deutschsprachigen Raum zu entdecken. Denn jüngst ist der zweite Band ihrer Erzählungen auf Deutsch erschienen unter dem Titel: «Aber es wird regnen». Nicola Steiner stellt das Buch vor.

Luzia Stettler bringt das Buch «Die Glocken von San Pantalon – ein venezianisches Tagebuch» von Klara Obermüller in die Sendung mit. Und sie empfiehlt es all jenen, die Mühe damit haben, «nein» zu sagen, und so immer mal wieder in Stresssituationen geraten: Klara Obermüller hinterfragt in ihrem sehr persönlichen Lebensrückblick eigene Muster von Leistungsdenken und Anerkennungs-Hunger und lässt uns teilhaben an ihrem inneren Prozess weg vom verplanten Alltag hin zum genussvollen Verweilen im Augenblick.

Als einen der Höhepunkte des Jahres empfindet Michael Luisier den Essayband «Warum Lesen – mindestens 24 Gründe» des Suhrkamp Verlags. Denn was die Herausgeberin Katharina Raabe und der Herausgeber Frank Wegner hier zusammengetragen haben, ist dermassen überzeugend und inspirierend, dass man den Rest seines Lebens mit Lesen verbringen möchte. Gründe von der Selbstbegegnung über die Unterhaltung bis hin zur gesellschaftlichen Verantwortung eines jeden einzelnen – all das findet sich in diesem wunderbaren Buch.

Buchhinweise:
Clarice Lispector. Aber es wird regnen. Penguin, 2020.
Klara Obermüller. Die Glocken von Pantalon. Ein venezianisches Tagebuch. Xanthippe Verlag, 2020.
Katharina Raabe / Frank Wegner (Hrsg). Warum Lesen – Mindestens 24 Gründe. Bibliothek Suhrkamp, 2020.