Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tabu (Coverausschnitt)
abspielen. Laufzeit 10:28 Minuten.
Inhalt

Verwirrspiel um Mord ohne Leiche

Erstmals wagt sich Ferdinand von Schirach an einen fiktiven Kriminal-Fall heran: Er spielt mit surrealen Elementen und wendet unterschiedliche Sprachstile an. Einzig thematisch bleibt sich von Schirach treu: Es geht auch hier einmal mehr zentral um die Frage von Schuld und von Grenzen der Justiz.Es sei mit Abstand sein aufwendigstes Buch, sagt Ferdinand von Schirach im Gespräch mit Luzia Stettler. 19 Monate hat sich der Bestseller-Autor vom Gerichtsalltag zurückgezogen, um sich voll und ganz dem Schreiben zu widmen.Ferdinand von Schirach, Tabu, Piper Verlag, 2013.Hörbuch bei HörbucHHamburg

Mehr von «BuchZeichen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen