Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 56 Minuten 28 Sekunden.
Inhalt

Auf Lucias Spuren

Sie muss eine grossartige Musikerin gewesen sein: Lucia Coppa Rivani, Sängerin und brillante Cembalistin im 17. Jahrhundert. 

Heute ist sie fast vergessen. Aber das Ensemble «Academia degli Stravaganti» mit der Sängerin Ulrike Hofbauer hat nach Spuren von ihr gesucht. Und macht nun auf einer neuen CD das musikalische Netzwerk hörbar, in dem sich Lucia Coppa Rivani zwischen Rom und Florenz bewegte.

Luigi Rossi: Erminia sventurata, ove t'aggiri. Kantate
Accademia degli Stravaganti

Carlo Caproli: Oppresso un cor da mille pene atroci
Accademia degli Stravaganti

Giacomo Carissimi: Io dissi sempre che l'amare è morte
Accademia degli Stravaganti

sowie weitere Werke von Johann Hieronymus Kapsberger, Girolamo Frescobaldi und Marco Marazzoli

CD: Lucia. Accademia Degli Stravaganti - Musik entlang der musikalischen Lebenslinie der Cembalistin und Sängerin Lucia Coppa Rivani, 1625-1699
Label: albus (2021)

Mehr von «CH-Musik»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen