Zum Inhalt springen

Header

Audio
Christine Bühler, Katja Gentinetta, Cécile Bühlmann (v.l.n.r.)
SRF 4 News
abspielen. Laufzeit 26:37 Minuten.
Inhalt

«Die Schweiz geht am weitesten mit der Intransparenz»

Die Gäste der Freitagsrunde können nicht nachvollziehen, warum in der Schweiz die Parteienfinanzierung nicht offengelegt wird. Der Bundesrat hatte am Mittwoch diese Linie bestätigt.

Download

Die neuste Greenpeace-Kampagne und die Tricks der Krankenkassen sind ebenfalls Thema. Wäre die Sendung länger, hätte sich am Schluss zum Burkaverbot im Tessin wohl noch eine ziemliche Kontroverse entwickelt.

Es diskutieren:

- Christine Bühler, Präsidentin CH Bäuerinnen- und Landfrauenverband

- Cécile Bühlmann, frühere Nationalrätin Grüne, Luzern

- Katja Gentinetta, Politikphilosophin, Lenzburg

Mehr von «Die Freitagsrunde»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen