Zum Inhalt springen

Header

Audio
0,8 Prozent Gletscherschwund im Jahr 2021
abspielen. Laufzeit 05:35 Minuten.
Inhalt

0,8 Prozent Gletscherschwund im Jahr 2021

Gegenüber 2020 ging das Gletschervolumen nochmals um 0,8 Prozent zurück und dies obwohl das hydrologische Jahr 2020/21 sehr nass und auch nur mässig warm war.

Auch 2021 gingen die Gletscher zurück. Mit 0,8 Prozent war der Rückgang bedeutend geringer als in den Vorjahren. Letztmals im Jahr 2013 schmolz noch weniger Eis. Sucht man nach einem Jahr mit Zuwachs der Eismasse, so muss man bis ins Jahr 2000/2001 zurückgehen.