Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Schweiz erwacht aus dem Corona-Shutdown.
Adobe Stock
abspielen. Laufzeit 21:40 Minuten.
Inhalt

Von Genf bis Chiasso: Die Schweiz erwacht aus dem Corona-Shutdown

Ab dem 1. März sind spontane Treffen von bis zu 15 Personen draussen wieder erlaubt. Läden, wie Kleidergeschäfte, dürfen wieder öffnen. So will es der Bundesrat. Gedulden müssen sich hingegen die Restaurants: In der Romandie zeigt man Verständnis, die Tessiner Gastrobranche ist stinksauer.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

  • Ein Viertel der Waadtländer Bevölkerung ist immun gegen Corona
  • Im Tessiner Kantonsparlament sorgt Vorstoss-Flut für Verdruss
  • Im Freiburger Dorf Belfaux sind rund 6 Millionen Franken verschwunden
  • In Ascona behandelt die Polizei Golf-Spieler wie Kriminelle

Zu Gast sind Alain Arnaud von Radio RTS in Biel und Gerhard Lob, Journalist in Locarno.