Zum Inhalt springen

Header

Audio
Stefan Büsser
SRF
abspielen. Laufzeit 34:50 Minuten.
Inhalt

Nervösigkeit und Augenfunkel im Trash-TV

«Ich bi de Hübschte» und «sii isch es Bilderbuech vore Frau». Poesie oder Sprachghüder? Auf jeden Fall ist das die Sprache des sogenannten Trash-TV, «Bachelor», «Bauer ledig sucht» und wie sie alle heissen.

Download

Nadia liebt Trash-TV, während Markus auf diesem Gebiet der Lehrling ist. Unbestrittener Profi dagegen ist ihr Gast, der Comedian Stefan Büsser.

Zu dritt erheitern sie sich über die witzigsten Beispiele und versuchen sich an einer Definition von Trash-TV-Sprache. Sie werweissen, warum diese Formate so populär sind und ob das jetzt für die Mundart ultimativ der Untergang ist. Kleiner Spoiler: Nein - aber ein «murmligs Gfühl» gibt's schon!