Zum Inhalt springen

Header

Audio
Vom 24. bis 28. Februar 2020 berichtet die SRF Musikwelle live aus Mürren.
zvg
abspielen. Laufzeit 04:15 Minuten.
Inhalt

In Mürren spricht man «Mirren-Titsch»

«Entrunden» heisst das Sprach-Phänomen, wenn ein «ü» zu «y» oder «e» verschoben wird. Davon zeugt auch das «Mirren-Titsch», das im Berner Oberländer Dorf Mürren gesprochen wird.

Das Sprach-Phänomen «entrunden» taucht vom Wallis über das östliche Berner Oberland bis Ob- und Nidwalden sowie Uri auf. In Mürren zum Beispiel sagt man «Teff» für «Töff» oder «Hienerhut» oder «gheert» für Hühnerhaut und gehört.

Gespielte Musik

Mehr von «Dorfplatz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen