Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mit der Charta wollen die albanischen Muslime der Mehrheitsgesellschaft die Angst nehmen. Bild: Gebet in der Moschee im Haus der Religionen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.
Inhalt

Albanische Muslime gehen auf Distanz zu Gewalt

Die Union der Albanischen Imame in der Schweiz und der Albanisch-Islamische Verband Schweiz haben im «Haus der Religionen» eine Charta unterzeichnet. Sie bekennen sich darin zum Rechtsstaat und distanzieren sich von jeglicher Gewalt. Beide Dachverbände bekennen sich auch zur Gewissens- und Religionsfreiheit.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen