Zum Inhalt springen

Header

Audio
Assange wird in London zum Gericht gefahren
Keystone
abspielen. Laufzeit 26:19 Minuten.
Inhalt

«Assange weist Symptome psychologischer Folter auf»

Der Gründer der Enthüllungs-Plattform Wikileaks, Julian Assange, sei Opfer mehrjähriger psychologischer Folter. Das sagt der UNO-Sonderbeauftragte für Folter, der Schweizer Nils Melzer. Assange sei gezielt öffentlich beleidigt und lächerlich gemacht worden, mit dem Ziel, ein Exempel zu statuieren.

Download

Der Gründer der Enthüllungs-Plattform Wikileaks, Julian Assange, sei Opfer mehrjähriger psychologischer Folter. Das sagt der UNO-Sonderbeauftragte für Folter, der Schweizer Nils Melzer. Assange sei gezielt öffentlich beleidigt und lächerlich gemacht worden, mit dem Ziel, ein Exempel zu statuieren. Das Gespräch mit dem Völkerrechtsexperten.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen