Zum Inhalt springen

Header

Audio
Papst Franziskus hat die Gewalt im Ukraine-Krieg mehrfach verurteilt.
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 34 Sekunden.
Inhalt

Die Rolle von Papst Franziskus im Ukraine-Krieg

Als Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholikinnen und Katholiken ist der Papst eine moralische Autorität. Als solche hat er die Gewalt und die Gräueltaten im Ukraine-Krieg wiederholt verurteilt. Aber könnte Franziskus mehr tun, etwa nach Kiew reisen? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen der päpstlichen Diplomatie?

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen