Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Kampf gegen die Wachstumsschwäche und die Mini-Inflation greift die Europäische Zentralbank zu starken Mitteln. EZB-Chef Mario Draghi öffnet die Geldschleusen weit.
Keystone
abspielen. Laufzeit 43:24 Minuten.
Inhalt

EZB-Chef Draghi - mit dem Mut der Verzweiflung

Die EZB hat den Leitzins erstmals auf null Prozent gesenkt und verschärft den Negativzins für Bankeinlagen von 0,3 auf 0,4 Prozent. Zudem weitet sie ihr Anleihen-Kaufprogramm von 60 auf 80 Milliarden Euro pro Monat aus. EZB-Chef Draghi setzt darauf, dass dies das Wirtschaftswachstum ankurbelt.

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins erstmals auf null Prozent gesenkt. Sie verschärft auch den Negativzins für Bankeinlagen von 0,3 auf 0,4 Prozent. Zudem weitet die EZB ihr Anleihen-Kaufprogramm von 60 auf 80 Milliarden Euro pro Monat aus. EZB-Chef Draghi setzt darauf, dass dies das Wirtschaftswachstum ankurbelt. Bericht und Einschätzung.

Einzelne Beiträge