Zum Inhalt springen

Header

Audio
Geplanter Treueeid in Israel sorgt für Kritik
abspielen. Laufzeit 03:30 Minuten.
Inhalt

Geplanter Treueeid in Israel sorgt für Kritik

Nicht-Juden, die Staatsbürger von Israel werden wollen, sollen künftig einen so genannten Treueeid auf den jüdischen Staat ablegen müssen. Das hat die israelische Regierung mit grosser Mehrheit entschieden. Das Parlament muss die Gesetzesvorlage noch gutgeheissen. In Israel trifft sie auf teils harsche Kritik.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen