Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wohneigentum kostet immer mehr, obwohl sich immer weniger Menschen ein Eigenheim leisten können.
KEYSTONE / Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 38 Sekunden.
Inhalt

Immobilienpreise steigen trotz steigenden Zinsen

Die Preise für Wohneigentum klettern weiter in die Höhe – allein im letzten Quartal um 2.7 Prozent. Das überrascht, denn höhere Zinsen haben im Normalfall höhere Preise und damit eine sinkende Nachfrage zur Folge.

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen