Zum Inhalt springen

Header

Audio
IWF-Jahrestagung im Zeichen der Krise
abspielen. Laufzeit 27:59 Minuten.
Inhalt

IWF-Jahrestagung im Zeichen der Krise

Die Jahrestagung von Währungsfonds und Weltbank stand an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Schuldenkrise in Europa. Die Lage sei ernst, aber es gebe ein Bewusstsein für die Dringlichkeit und den Willen zum Handeln, zeigte sich IWF-Chefin Lagarde optimistisch. Was hat das Treffen gebracht?

Sendung hören
Download
Die Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds in Washington stand ganz unter dem Eindruck der Schuldenkrise in Europa. 24 Länder gehören dem Leitungsgremium der Organisation an, darunter die Schweiz. Die neue IWF-Chefin Lagarde sprach von einer ernsten Situation, glaubt aber auch daran, dass die Entscheider den Ernst der Lage nun erkannt hätten. Ist das mehr als Zweckoptimismus? Einschätzungen von Wirtschaftsredaktorin Barbara Widmer in Washington.

Einzelne Beiträge