Zum Inhalt springen

Header

Audio
Homosexuelle leben in Tschetschenien in grosser Diskretion – und in grösster Lebensgefahr. Bild: Schwule Aktivisten an einer Demonstration in Russland.
Symbolbild Reuters
abspielen. Laufzeit 05:09 Minuten.
Inhalt

Jagd auf Homosexuelle in Tschetschenien

Homosexualität wird im Kaukasus als Abnormalität verstanden, in Tschetschenien haben sexuelle Minderheiten keine Rechte, sie werden sogar verfolgt. Diverse Medien melden, dass in den vergangenen Wochen in Tschetschenien über 100 Homosexuelle verhaftet worden seien; von vielen weiss man nicht, wo sie sich zurzeit befinden. Ekaterina Sokirianskaia ist Kaukasus-Expertin bei der Nichtregierungs-Organisation «International Crisis Group». Das Gespräch.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen