Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der bosnisch-serbische Kriegsführer Radovan Karadzic im Gerichtssaal beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag am 24. März 2016.
Keystone
abspielen. Laufzeit 09:31 Minuten.
Inhalt

Karadzic schuldig für Verbrechen gegen die Menschlichkeit

21 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica fällt das Uno-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag das Urteil gegen Radovan Karadzic: schuldig wegen Völkermords, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen. Stefan Trechsel war Richter am internationalen Strafgerichtshof. Er verfolgte im Radiostudio die Urteilsverkündung. Was er dabei empfunden hat, erzählt er im Gespräch.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen