Zum Inhalt springen

Header

Audio
Training mit Atemschutzmaske in einem Fitnesspark in Luzern im November 2020.
Keystone
abspielen. Laufzeit 29:11 Minuten.
Inhalt

Klagen auf Corona-Schadenersatz sind unterwegs

Die Fitness- und Gesundheitscenter fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Gerade während der eintragsreichsten Monate waren sie geschlossen. Nun will der Fitnesscenter-Verband Schadenersatz beim Bund einklagen. Auch andere beschreiten den juristischen Weg.

Einzelne Beiträge

Echo der Zeit
Audio
Klagen auf Corona-Schadenersatz sind unterwegs Box aufklappen Box zuklappen
04:39 min, Christine Wanner
abspielen

Die Fitness- und Gesundheitscenter fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Gerade während der eintragsreichsten Monate waren sie geschlossen. Nun will der Fitnesscenter-Verband Schadenersatz beim Bund einklagen. Auch andere beschreiten den juristischen Weg.

Echo der Zeit
Audio
Texas: Der politische Sturm nach dem Wintersturm Box aufklappen Box zuklappen
03:59 min, Matthias Kündig
abspielen

Anfang Woche suchte ein heftiger Wintersturm die USA heim, in Texas ist gut ein Drittel der Energieversorgung zusammengebrochen. Mindestens 30 Menschen sind gestorben. Die Lage normalisiert sich langsam, nicht aber der politische Sturm nach dem Versorgungsdebakel.

Echo der Zeit
Audio
«Für Saudi-Arabien dreht sich der Wind» Box aufklappen Box zuklappen
06:45 min, Simone Hulliger
abspielen

Die USA sind traditionell eine wichtige Verbündete Saudi-Arabiens. Der neue Präsident Joe Biden kündigte diese Woche an, die Beziehungen zu den Golfmonarchien neu zu ordnen. Was bedeutet das für Saudi-Arabien? Gespräch mit Sebastian Sons vom Forschungszentrum Carpo in Bonn.

Echo der Zeit
Audio
Die Ärztin, die den Coronafall Nr. 1 in Italien entdeckte Box aufklappen Box zuklappen
05:13 min, Franco Battel
abspielen

Heute vor einem Jahr wurde in der nord-italienischen Kleinstadt Codogno der sogenannte Fall 1 diagnostiziert. Der erste Corona-Patient, der sich nicht in China, sondern in Italien angesteckt hatte. Annalisa Malara ist jene Ärztin, welche den Patienten testete. Das Gespräch ein Jahr danach.