Zum Inhalt springen

Header

Audio
Migranten in Libyen, die vor den Kämpfen geflüchtet sind
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 20 Sekunden.
Inhalt

Libyen: Flüchtlinge zwischen den Fronten

Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" schlägt Alarm: Bei den Gefechten um die libysche Hauptstadt Tripolis seien eingesperrte Migranten in einem der Internierungslager beschossen worden, darunter auch schwangere Frauen und kleine Kinder. Gespräch mit Philipp Frisch von "Ärzte ohne Grenzen".

Mehr von «Echo der Zeit»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen