Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Alternativ-Akkus sind beliebt – können aber ein Risiko sein

Alternativ-Akkus sind beliebt – können aber ein Risiko seinMan soll nur Original-Akkus verwenden, sagte ein Experte der Forschungsanstalt Empa in einem «Espresso»-Beitrag. Nur schon, um Garantie-Ansprüche nicht zu gefährden. Zahlreiche Hörerinnen und Hörer meldeten sich daraufhin und berichteten, sie würden sehr wohl alternative Akkus benützen und seien zufrieden. Doch auch die Beratungsstelle für Brandverhütung rät von sogenannten No-Name-Akkus ab. Der Markt sei unübersichtlich und gerade bei langen Transportwegen aus Übersee bestehe eine erhöhte Gefahr, dass Akkus schon beschädigt seien.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen