Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone/Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 56 Sekunden.
Inhalt

Der Kluge reist im Zuge – nur buchen geht nicht wie im Fluge

Wer in diesen Sommerferien verreisen möchte, braucht Geduld. Und dies nicht nur auf der Strasse oder am Flughafen. Auch die Reisezentren der SBB gelangen an ihre Grenzen. «Bei den Interrail-Pässen und Nachtzügen sind wir über den Verkaufszahlen von 2019, also vor der Pandemie. Und 2019 war ein Rekordjahr», schreiben die SBB. Entsprechend komme es zu Wartezeiten in den Reisezentren. Besonders hoch sei der Andrang an den Wochenenden und am Montag, sowie jeweils abends ab 17 Uhr. Bei grösseren Reisen empfiehlt sich zudem eine Sitzplatzreservation.

Mehr von «Espresso»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen