Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Enormer Preisunterschied bei Abos für dieselbe Fahrstrecke

Ein «Espresso»-Hörer will für seinen Arbeitsweg von Mettmenstetten ZH nach Rotkreuz ZG ein ÖV-Abo kaufen. Am Bahnhof sagt man ihm, dass der entsprechende Z-Pass gut 2'000 Franken im Jahr koste. Im Internet findet der Pendler heraus, dass er mit zwei separaten Abos für den Zürcher und den Zuger Verkehrsverbund fast 600 Franken günstiger fahren würde. Aber ist das erlaubt? Ein Ausflug in den Tarif-Dschungel des öffentlichen Verkehrs.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen