Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fachleute sind wenig begeistert vom «Kinder-Smartphone»

Blabloo ist laut den Herstellern das «erste Smartphone», das speziell für Kinder entwickelt wurde. Mit dem Gerät könnten Eltern ihren Kindern «von Anfang an gesunde digitale Gewohnheiten beibringen». Dabei vermeiden es die Hersteller tunlichst ein Alter zu empfehlen, ab welchem das Kinderhandy geeignet wäre. Mit anderen Worten: Blabloo ist auch für die Kleinsten gedacht. Fachleute sind wenig begeistert: Das sogenannte Kinder-Handy sei letztendlich nur ein Instrument, um schon die Jüngsten «anzufixen». Ein eigenes Handy sei frühestens ab der 4./5. Klasse empfehlenswert.

Einzelne Beiträge