Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Mehr Kulanz bei unter 6-jährigen Schwarzfahrern in Schaffhausen

Statt einer Busse sollen bei Schwarzfahrern unter 6 Jahren die Eltern kontaktiert werden. Dies haben die Verkehrsbetriebe Schaffhausen entschieden. Das Transportunternehmen hatte schweizweit für Schlagzeilen gesorgt, als die SRF-Konsumentensendung «Espresso» darüber berichtet hatte, dass ein 5-jähriges Mädchen eine 100-fränkige Busse wegen Schwarzfahrens erhalten hatte. Dies weil ihre Schwester nur 10 statt 12 Jahre alt war.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen