Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone / Ennio Leanza
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 32 Sekunden.
Inhalt

Post kassiert Zollgebühren doppelt – weil Quittung fehlt

Für ein im Ausland bestelltes Paket im Wert von 100 Franken bezahlt eine Basler Familie Zollgebühren von rund 27 Franken – an der Haustüre, dem Pöstler bar auf die Hand. Eine Quittung gibt es keine, dafür Wochen später unerfreuliche Post: Die Postverzollung fordert den Betrag nochmals ein. Die Familie habe nicht bezahlt. Die Post räumt einen Fehler ein.

Mehr von «Espresso»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen