Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SBB: Velo-Reservationspflicht nur am Wochenende

Die Ankündigung der SBB, vom 21. März bis Ende Oktober eine kostenpflichtige Velo-Reservationspflicht auf allen Intercity-Zügen einzuführen, hat bei den Veloverbänden und vielen Fahrgästen für Empörung gesorgt. Die SBB trägt dem nun zum Teil Rechnung: So gilt die Reservationspflicht nicht täglich, sondern nur Freitag bis Sonntag. Und es kostet statt fünf nur noch zwei Franken pro Reservation. Zudem wollen die SBB partiell Rollmaterial organisieren, das mehr Platz für Velos bietet. Die Velolobby bleibt dabei: Auch so werden viele Kundinnen und Kunden vergrault – vor allem Familien und Gruppen.

Jetzt hören