Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Umstrittene Flugticketabgabe

Nach dem Nationalrat will auch der Ständerat Flugtickets verteuern mit dem Ziel, dass weniger geflogen wird und somit der CO2-Ausstoss sinkt. 30 bis 120 Franken soll die Abgabe auf Flugtickets betragen. Die Meinungen dazu gehen weit auseinander: Von «Alibiübung» ist in den Online-Kommentaren die Rede, Gutverdiener spürten eine solche Abgabe kaum. Andere hingegen finden, «es gibt kein Menschenrecht auf Billigflüge».

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen