Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 9 Sekunden.
Inhalt

Ungerechtfertigt? Kundenärger über hohe Gebühren

Immer wieder sorgen hohe Gebühren für Unmut bei Kundinnen und Kunden. So sollte beispielsweise eine SBB-Kundin 30 Franken bezahlen, um ihr vergessenes E-Ticket nachträglich kontrollieren zu lassen. Die Tariforganisation CH-Direct begründet die Gebühr mit dem grossen administrativen Aufwand, den eine nachträgliche Kontrolle mit sich bringe. Der Preisüberwacher sagt gegenüber «Espresso», man könne nicht generell sagen, dass eine solche Gebühr zu hoch sei. Jeder Fall müsse einzeln geprüft werden.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen