Zum Inhalt springen

Header

Audio
Frederik Briner hilft auch gerne in anderen Musikvereinen aus: Mit der Stadtmusik Brugg nahm er am traditionellen Rutenzug (Jugendfest) teil.
zvg/Frederik Briner
abspielen. Laufzeit 54:58 Minuten.
Inhalt

Frederik Briner: «Musik machen macht glücklich»

Mit 79 Jahren hat Frederik Briner begonnen, Tuba zu spielen. Er empfiehlt allen Senioren: «Lernt ein Instrument!»

Jetzt hören
Download

«Wenn nur der leiseste Verdacht auf Langeweile aufkommt, dann gehe ich in den Keller und übe Tuba», schmunzelt der heute 83-Jährige. Frederik Briner übt aber nicht nur für sich alleine, er spielt bereits in zwei Vereinen mit: In der MG Eintracht Windisch und in der Blaskapelle «Noochschlag» in Waldshut (DE). Zudem nimmt er wöchentlich Unterricht bei einem Musiklehrer.

In seinem Berufsleben hat Frederik Briner als Psychologe/Psychotherapeut während 30 Jahren Menschen beraten: «Oft auch solche, denen die Pensionierung Leere und Überdruss brachte», sagt er rückblickend. Die Kunst für Senioren bestehe darin, Balance zu finden, so dass es nicht langweilig werde und man aber auch nicht in Stress gerate.

Aus seiner eigenen Erfahrung empfiehlt er nun allen Senioren, ein Instrument zu lernen: «Probieren geht über studieren.»

Gespielte Musik