Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Amnesty-Bericht: Tote Zivilisten wegen russischen Luftangriffen

Amnesty International wirft Russland beim Einsatz in Syrien mögliche Kriegsverbrechen vor. Hunderte Zivilisten seien bei russischen Luftangriffen ums Leben gekommen.

Download

Weitere Themen:

  • Gute Nachrichten für die FIFA: Der Bund wird wohl auch unter Finanzminister Ueli Maurer keine Steuern eintreiben.
  • Was tun, wenn Kinder im Chindsgi kein Deutsch sprechen? Nachhilfe, sagt der Kanton Thurgau. Wenn nötig, werden die Eltern zur Kostenbeteiligung gezwungen.

Mehr von «HeuteMorgen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen