Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Arzt in der chinesischen Stadt Wuhan zieht eine Schutzmaske über.
Keystone
abspielen. Laufzeit 12:14 Minuten.
Inhalt

Corona-Virus: WHO ruft Gesundheitsnotstand aus

Die Weltgesundheitsorganisation reagiert auf die steigenden Fallzahlen.

Download

Unterdessen sind weltweit über 10'000 Krankheitsfälle registriert worden, die meisten davon in China. Die WHO möchte mit der Ausrufung des Gesundheitsnotstands erreichen, dass die internationale Zusammenarbeit besser funktioniert und schneller ein Impfstoff entwickelt werden kann. Sie fürchtet, dass sich das Virus auf Länder ausweiten könnte, die keine gute Gesundheitsversorgung haben.

Weitere Themen:

  • Der Brexit ist Tatsache; ab Mitternacht ist Grossbritannien nicht mehr Teil der EU.
  • Die Schweizer Medizinalprodukte-Branche befürchtet wegen des Streits um ein Rahmenabkommen mit der EU Probleme.

Mehr von «HeuteMorgen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen