Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

«Catalin Dorian Florescu: Ein wichtiger Teil von mir ist rumänisch»

Rumänien steckt voller Geschichten und voller Geschichte. Das begeistert den schweizerisch-rumänischen Schriftsteller Catalin Dorian Florescu. In seiner Phantasie tritt Ceausescu neben den Blutsauger Dracula und das Donaudelta neben New York.Schriftsteller zu sein, sei ein wenig, wie verliebt zu sein, sagt der 1967 in Timisoara geborene Florescu, der heute in Zürich lebt. Man sehe in die Menschen hinein, man erspüre das Wesen der Dinge. Wo wir im tosenden Verkehr Bukarests nur einen Baum sehen, sieht er die Kirche, die an dieser Stelle stand und von Diktator Ceausescu zerstört wurde. Solche und andere Geschichten hat Literatur-Redaktor Felix Schneider von seiner Reise aus Rumänien mitgebracht.

Mehr von «HörPunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen