Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wolfgang Reichmann
imago images/United Archives
abspielen. Laufzeit 49:36 Minuten.
Inhalt

3/6: «Dickie Dick Dickens» von Rolf und Alexandra Becker

Nach einer wilden Flucht aus Chicago ist es Dickie Dick Dickens gelungen, der Polizei mal wieder ein Schnippchen zu schlagen. Und die Beute aus dem Goldraubzug hat er immer noch. Nun sitzt er mit seiner Verlobten Effie Marconi in einem geraubten Polizeiauto und fährt neuen Abenteuern entgegen.

Download

Eigentlich war die Farm von Opa Crackle eine Falle, in der Dickie Dick Dickens festsass. Denn die Polizei hatte den Hof umstellt – ein Entkommen erschien unmöglich. Doch mithilfe der modernsten Technik (Polizeifunk) und dank Opa Crackles schauspielerischem Talent (Herzinfarkt) konnte der Gangster mit dem Stahlherz alle austricksen. Angetan mit gestohlenen Polizeiuniformen, konnten Effie, Opa Crackle und er von der Farm fliehen – und Kommissar Hillbilly hat ihnen dankenswerterweise (wenn auch unfreiwillig) sogar die Strassen freigeräumt. Doch ihre Reise zurück nach Chicago ist mit Hindernissen gesäumt ...

Teil 3: Regentropfen auf dem Blechdach

Mit: Gerd Westphal (Erzähler 1), Horst Sachtleben (Erzähler 2), Wolfgang Reichmann (Dickie Dick Dickens), Monika Koch (Effie Marconi), Alfred Schlageter (Opa Crackle), Kurt Beck (Jim Cooper), Inge Bahr (Grit, Tänzerin), Inigo Gallo (Harry), Erna Sellmer (Mummy Tobo-Dutch), Robert Tessen (Bonco), Fred Tanner (Babbit), Giovanni Früh (Louis), Bruno Felix (Distriktkommissar P.W. Brewer), Alex Freihart (Kommissar Spear), Klaus Steiger (Polizist Miller), Edzard Wüstendorfer (Polizist Smith), Peter Kner (Zeitungsjunge), Paul Bühlmann (Schmiere), Hannes Siegel (McGuire), Walter Wefel (Radiosprecher)

Geräusche: Ezio Bedin - Musik: Hermann Thieme - Regie: Lilian Westphal - Produktion: SRF 1966 - Dauer: 50'

Montag, 05.07.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 1/6
Montag, 12.07.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 2/6
Montag, 26.07.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 4/6
Montag, 02.08.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 5/6
Montag, 09.08.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 6/6