Zum Inhalt springen

Header

Audio
(Symbolbild)
Keystone
abspielen. Laufzeit 47 Minuten.
Inhalt

«Härzbluet» von Andreas Sauter

«Manchmal hätte ich ihn echt umbringen können». Das sagt die Sekundar-Schülerin Nadine im Rückblick auf jenes verhängnisvolle Schuljahr, an dessen Ende ihr Lehrer Martin Ruess tot aufgefunden wird. Ruess hat sich im Klassenzimmer das Leben genommen. Wie konnte es dazu kommen?

Download

Hat die Klasse, allen voran die «Problemschülerin» Nadine, den jungen Lehrer in den Tod getrieben? Oder ist Ruess an sich selbst gescheitert? An seinem Idealismus? Warum hat das Umfeld nicht früher und anders reagiert?
Ausgehend von einem realen Fall entwirft der Schweizer Dramatiker Andreas Sauter ein mögliches Szenarium des unfassbaren Geschehens. In fiktionaler Form lässt er Beteiligte zu Wort kommen: Schülerinnen und Schüler, eine Kollegin, eine Mutter, die Schwester. Das Ergebnis ist die nüchterne Chronik einer Eskalation – die Geschichte des Scheiterns eines jungen Lehrers, irgendwo in der Schweizer Provinz.

Mit: Samuel Zumbühl (Martin Ruess), Nina Halpern (Nadine), Irina Ledermann (Yvonne), Pan Aurel Bucher (Rafael), Martina Fähndrich (Andrea Zaugg), Samia von Arx (Erika Wilhelm-Ruess), Annette Windlin (Frau Pfister), Jörg Gilli (Herr Kägi)

Musik: Martin Bezzola - Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2008 - Dauer: 50

Das Hörspiel steht bis am 28.11.2022 zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Hörspiel»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen